Spenden für die Schlepper

Spendenaktion der KKG Löstige Paulaner und „Mer looße üch nit allein, initiiert von GO Gmbh und dem Festkomitee Kölner Karneval

Spendenaufruf der KKG Löstige Paulaner und der KG Schlepp Schlepp Hurra
(Musik: Miljö „Durch de Lück“ – Link zum Download auf der Startseite)

Die KKG Löstige Paulaner hatte eine einzigartige Aktion zur Unterstützung der Schlepper, die durch die Pandemie um ihre Existenzen kämpfen, ins Leben gerufen.

Schon vor dem geplanten Aktionsende am Aschermittwoch (17.02.2021) war die gewünschte Summe von 11.111.11 € erreicht und der Präsident der KKG Löstige Paulaner, Thomas Heinen, konnte diesen Betrag im Rahmen der Spenden-Gala an Wieverfastelovend zu Gunsten der Aktion Mer looße üch nit allein an das Festkomitee Kölner Karneval überreichen.

Thomas Heinen, Präsident der KKG Löstige Paulaner bei der Spendenübergabe an
„Mer looße üch nit allein“ (Foto: Julian Huke)

Wir danken der KKG Löstige Paulaner und haben diese Aktion gerne unterstützt.

Aber es werden weiterhin Spenden benötigt. Dafür geht die Aktion Mer looße üch nit allein des Festkomitee‘s Kölner Karneval in die Verlängerung.

Alle Informationen bezüglich einer Spende gibt es unter https://www.nitallein.de/.

Helft mit, damit wir bald wieder zusammen feiern können!

Unser Präsident Christoph Pickel (links) bekommt Unterstützung von Thomas Heinen, Präsident der KKG Löstige Paulaner und Initiator der Spendenaktion für die Schlepper.

Vielen Dank und nur zusamme sin mer Fastelovend!